Nach dem Sieg gegen Atlético Madrid in der Champions League empfängt Borussia Dortmund am Samstag Herta Berlin für die Bundesliga Tabelle. Um die Führung in der Bundesliga zu verteidigen, während der FC Bayern München auswärts gegen Mainz spielt.
Seit der Schweizer Lucien Favre die Mannschaft übernommen hat, hat Borussia in 12 Spielen in der Saison nicht verloren und in den letzten sechs Kämpfen 26 Tore erzielt. Das heisst ein  durchschnit von 4,3 pro Spiel. All dies mit einem Team voller junger Spieler.
Aber Hertha Berlin, Sechste auf der Bundesliga Tabelle, die fünf Punkte hinter einem guten Start in die Saison liegt, ist kein leichtes Spiel.

Wie liegt Bayern München in der Bundesliga Tabellen

Bayern München hingegen war wieder mit dem Sieg vereint und schockierte die Krise mit Siegen in der Champions League. Die letzten Runde war gegen Wolfsburg für die Bundesliga Tabelle.
„Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht“, gratulierte Trainer Niko Kovac. „Kritiker werden einige Dinge sehen, die nicht gut waren, aber ich habe viele gute Dinge gesehen“, fügte er hinzu.
Dennoch waren die letzten Rivalen bescheiden, um das Erholungsniveau des bayrischen Riesen zu messen. Das Duell gegen Mainz verspricht auch keine größeren Schwierigkeiten, aber eine Niederlage würde Kovac wieder in den Blickpunkt rücken. Mains ausmachtdas fünfte Spiele ohne Sieg.

Borussia Mönchengladbach hat den französischen Stürmer Alassane Plea im Auftaktspiel am Freitag mit drei Einheiten hinter sich gelassen.
Auch Werder Bremen empfängt Bayer Leverkusen am Sonntag mit drei Punkten Vorsprung.